Riesengarnelen Provencal von Ocean Sea

Was geht ab ihr Affen? Nach längerer Abwesenheit melden wir uns zurück. Der letzte Durchfall war dann doch heftiger als gedacht. Aber nun sind wir back on track. Heute am Speiseplan: Riesengarnelen Provencal. Natürlich nicht Bio.

Geschmack: 🍴 🍴 🍴 🍴 🍴 /5

Garnelen sind schon was Feines und eine willkommene Abwechslung zum üblichen Allesfresseralltag. Die 250g-Packung gibt’s beim Lidl eures Vertrauens in der Tiefkühlabteilung.

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Pfanne erhitzen, Packung aufreisen, weg mit dem Plastik und rein mit den Garnelen.

Alle die hoffen, dass es sich hierbei um Garnelen aus freier Wildbahn und nicht nachhaltigem Fischfang handelt, die müssen wir enttäuschen. Die Garnelen haben das ASC Siegel. Dieses Siegel ist erst seit kurzem im Handel, bis jetzt wurden damit nur Pangasius und Tilalpia gekennzeichnet. Im Gegensatz zum MSC-Siegel, mit dem wild gefangene Fische zertifiziert werden, ist das ASC-Siegel eine Kennzeichnung für Fische aus Zuchtbetrieben. Notwendig wurde das Siegel, weil bereits mehr als ein Drittel der Fische und Meeresfrüchte, die weltweit verspeist werden, aus Fischfarmen stammen. Das ASC-Siegel soll dafür garantieren, dass die betreffenden Fisch aus einer Fischzucht kommen, bei der beispielsweise die Fischmehlfütterung und die Antibiotika-Verabreichung an die Fische besser geregelt wird.

Wir tun also diesmal sogar was Vernünftiges. Damn.

Zurück zur Zubereitung. Nachdem die Garnelen kurz angebraten wurden sind wir eigentlich schon fertig. Der Geruch ist top und das Zeug schaut echt lecker aus.

Aussehen: ⭐⭐⭐⭐⭐ /5

Wir empfehlen die Garnelen mit Reis anzurichten. Wie man Reis mach brauchen wir wohl hoffentlich nicht erklären. Schafft jeder Trottel.

Wer mag kann gern Salat dazu machen. Uns genügt es aber ohne Grünzeug.

Normale Menschen könnten hier übrigens zwei Portionen draus machen. Wir nicht.

Preis/Leistung: 💰 💰 /5

Das Zeug ist mit 4,49 € übrigens Sauteuer. Zur Erinnerung: 250g. Da lob ich mir das Chlorhuhn um 2 € das Kilo. Aber dank unserer Bobo-Blogs sind wir reich.

Gesund: 🥦🥦🥦🥦🥦 /5

Darüber, dass Meeresfrüchte, Fisch und das ganze andere Zeug ausm Wasser gesund ist, kann man ja wohl nicht streiten. Also gönnt euch den gesunden Shit Freunde.

Fazit  🏆 🏆 🏆 🏆 /5

Nette Abswechslung und macht vong Aussehen her echt was her.


Bitte nur am Anfang des Monats kaufen nachdem das Gehalt da ist. Ist echt teuer für Diskonterverhältnisse.

„Zutaten“

  • Riesengarnelen Provencal von Ocean Sea
  • Reis

Haben wir auch gefressen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.